Kriminalisierung von Homosexuellen in Ghana

Moderator: ChriScho

Antworten
ChriScho
Beiträge: 50
Registriert: So 31. Jan 2021, 20:49
Kontaktdaten:

Kriminalisierung von Homosexuellen in Ghana

Beitrag von ChriScho »

Unsägliches zeichnet sich in Ghana ab. Kahtolische Bischöfe (!) wollen einem Gesetz zur Kriminalisierung von Homosexuellen zustimmen.
Ghana, so mag man einwenden, liegt weit weg und wir sollten uns um die Belange bei uns vor Ort kümmern.
Nein, so einfach ist das nicht! Das Schweigen zu diesem Ansinnen heißt, möglichen Horror-Repressalien von Homosexuellen dort billigend in Kauf zu nehmen.
Schweige ich dazu, mit welchem Recht erhebe ich dann hier vor Ort die Stimme, wenn es uns betrifft?
Wenn 2 Menschen sich in Liebe begegnen, ist Gottes Liebe schlicht & ergreifend da! Dies wegen der sexuellen Orientierung zu kriminalisieren, darf nicht durch Schweigen hingenommen werden ! Schweigen ist KEINE Option ! Aus diesem Grund haben wir von Wisiki an unseren Bischof Dr. Ackermann einen Brief mit der Aufforderung zur Intervention geschrieben.

Alle sind herzlich eingeladen, dieses Schreiben zu teilen und/oder sich ebenfalls an den eigenen Bischof mit der Aufforderung zur Intervention zu wenden.

---
Kriminalisierung Homosexueller durch kath. Bischöfe in Ghana-orig-1.jpg
Kriminalisierung Homosexueller durch kath. Bischöfe in Ghana-orig-1.jpg (190.36 KiB) 740 mal betrachtet
Kriminalisierung Homosexueller durch kath. Bischöfe in Ghana-orig-2.jpg
Kriminalisierung Homosexueller durch kath. Bischöfe in Ghana-orig-2.jpg (112.3 KiB) 740 mal betrachtet
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast